Serien schauen: The Witcher

Nach Postings zu den Golden Girls und Jurassic Park habt ihr vielleicht gedacht, dass ich nur alte, lustige Serien schaue. Äh…nein. Ich schaue sehr gerne alles bunt gemischt.

Und da gibt es natürlich eine Serie, auf die ich schon seit über einem Jahr verzweifelt gewartet habe. The Witcher.

Hab noch nicht alle gelesen, aber: Ich liebe die Bücher. Das könnte ein Problem sein. Ist es glücklicherweise aber nicht. Die Witcher-Bücher sind sehr speziell. Es sind nicht unbedingt zusammenhängende Geschichten, die erzählt werden, und so schafft es die Serie, Lücken zu füllen, die die Bücher hinterlassen haben.

Ich habe mir also für diesen Monat Netflix genommen, damit ich alles anschauen kann, was mich interessiert. Ich liebe, dass man es monatlich kündigen kann. Das sollte man überall einführen.

Ich verrate natürlich nichts über die Serie – wobei, über die erste Staffel kann man schon reden, oder?

Das ist der lustigste Zusammenfassung, die ich gefunden habe: A Beginner’s Guide to The Witcher | Netflix

Vielleicht doch ein bisschen zu schnell, für Leute, die sich nicht auskennen, aber was solls?

Ich liebe sehr vieles, was mit Fantasy zu tun hat und wurde von der zweiten Staffel nicht enttäuscht. So. Mehr sag ich aber nicht. Oder vielleicht mit Spoiler Warnung.

Ich habe meine Schwester nämlich nicht vorgewarnt und dann war sie böse auf mich.

In Folge 6 stirbt Roach.

In Folge 7 wird ein Baby ermordet (und dann viele, aber das kann man nicht sehen).

Kleine Frage an alle, die Season 2 schon gesehen haben: Fandet ihr den Schluss spannend oder wusstet ihr gleich, wer er ist?

Challenge: Jeden Tag Tagebuch schreiben – Tag 21

Wenn du heute mit der Tagebuch-Challenge anfängst, kannst du die Challenge durchgehend drei Wochen machen! Und dann natürlich die Teile, die noch dazukommen, auch! Schreib mit mir! Jeden Tag ziehe ich eine Frage aus dem Glas und beantworte sie. und du kannst sie natürlich auch beantworten.

Mach mit!

Writing Prompts sollen inspirieren und du sollst gleich loslegen können! Ich habe mir vorgenommen, ca eine Seite zu schreiben, und es soll sofort, ohne großes Nachdenken, passieren. Die Aufgaben sind nicht aufeinander aufbauend, das heißt, du kannst sie auch durcheinander machen oder eine auslassen, wie es dir gefällt!

Tag 21 – Eine Erinnerung

Sehr unspezifisch fragt mich das Glas heute nach „einer Erinnerung“. Das fiel mir gar nicht so leicht. Mein Hirn driftete sofort in hundert verschiedene Richtungen, gutes und schlechtes kam zum Vorschein. Und bei dir?

Willst du mit mir schreiben?

Mach die Challenge mit mir und fange an zu schreiben. Schreibe Tagebuch oder beantworte Fragen für deine Charaktere, die gerade in deinem Buch vorkommen. Oder nimm die Ideen für deinen Blog oder was auch immer. Hauptsache, du schreibst jeden Tag!

Wenn du willst, kannst du mir die Antworttexte verlinken. Wenn nicht, schreib nur für dich!

Machst du mit? Dann bis morgen!